mittelhessen.de | 140 Kinder zeigen ihr Können

Kinder, Kinder … 😉

kalli.brierung

mittelhessen.de
VEREINE Abschlussturnen der „Hochdrei“-Sportvereine in der Biebertaler Großsporthalle
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…hießen die 140 Kinder, dazu gut 100 Eltern Geschwister und Verwandte willkommen. Gekommen waren auch Vertreter des TSV-, KSG- und SKG-Vorstandes. Den bunten Reigen des vielfältigen Programms eröffneten die drei- und vierjährigen Kinder mit ihrem „Kerzen-Tanz“ (Einstudierung Isabel Göhl). Die Eltern-Kind-Gruppe erfreute mit ihrem Schneemann-Tanz (Einstudierung Gabi Schmidt, Sandra Kneissl und Franziska Weller). Mit Spannung wurde dann die Ankunft des Weihnachtsmanns von den jungen Turnerinnen und Turnern…

Vollständiger Bericht auf mittelhessen.de…

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
mittelhessen.de | 140 Kinder zeigen ihr Können

Töpferei Gabi Schmidt

Töpferei Gabi Schmidt: „In der Nähe des Rothsees in Mittelfranken/Bay. befindet sich mein Werkstatt-Laden im kleinen Ort Eismannsdorf zwischen Allersberg und Hilpoltstein“
(repage5.de/member/toepferei-gabi-schmidt/index.html)


In meiner Töpferei entstehen trotz mancher Serien hauptsächlich Einzelstücke in reiner Handarbeit. Auf diesen Seiten können Sie sich einen kleinen Überblick verschaffen. Wenn Sie neugierig geworden sind, besuchen Sie mich in meiner Werkstatt, bei einer Ausstellung oder rufen Sie mich an.

Aktuelles: Neue Kurse!!! bitte anmelden!!

Speckstein / Steatrit, im Volksmund Speckstein genannt, ist ein farbenprächtiger weicher und leicht zu Gabi Schmidt Beilstein, behandelnder Naturstein. Die Kunst in der Arbeit mit Speckstein ist es, sich ganz auf ihn einzulassen. Mit Hilfe von Holzwerkzeugen wie Raspel, Feile und Schleifpapier wird die im Stein gefundene Skulptur herausgearbeitet. Anschließend wird der Stein geölt oder gewachst Beilstein und erhält so ein Oberfläche wie Marmor. Neben der Skulptur, die entsteht, ist der Prozess der Gestaltung ein wichtiges Element der Arbeit, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Schürze, Kittel oder alte Kleidung, Lappen und ein Handtuch.

Töpfern am Vormittag mit frei wählbaren Montagen. Immer Montags von 9.00 – 12.00 Uhr steht ihnen meine Werkstatt zur Verfügung. Sie können nach Lust und Laune töpfern, Gabi Schmidt auch selbständig an der Drehscheibe arbeiten. Sie buchen mindestens 3 Termine (zweimal töpfern einmal glasieren). Diese können Sie auf beliebige Montage während des Semesters legen. Eine Voranmeldung wäre wünschenswert.

mehr & weiter: Töpferei Gabi Schmidt

Töpferei Gabi Schmidt

Hebamme Gabi Schmidt

Hebamme Gabi Schmidt
(hebamme-gabi-schmidt.de)


Die Geburt eines Kindes ist ein spannendes Ereignis. Schon die Zeit der Schwangerschaft ist von vielen Fragen und teils auch Zweifeln geprägt. Die Vorfreude überwiegt, die Angst, etwas falsch zu machen ist bei Schwangeren dennoch groß. Wie verhalte ich mich in der Schwangerschaft, wie verläuft die Geburt und was geschieht danach? Das sind die häufigsten Fragen, mit denen werdende Eltern zu mir kommen. Gabi Schmidt Beilstein. Ich freue mich, dass Sie mich auf meiner Website besuchen. Als Hebamme stehe ich schon während der Schwangerschaft an Ihrer Seite. Sehen Sie sich auf den folgenden Seiten einfach um. Beilstein gerne helfe ich auch Ihnen, sich in Ihre neue Rolle einzufinden.
Angebote / Jede Schwangerschaft ist anders. Ich stelle meine Betreuung individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Erfahren Sie auf der Seite Angebote, was ich für Sie in dieser aufregenden Zeit tun kann.

Kurse / Es gibt viele Mittel, um eine Schwangerschaft angenehmer zu machen. Mein Kursangebot umfasst ein breites Spektrum, das Sie auf die Geburt und die erste Zeit mit Ihrem Baby vorbereitet. Gabi Schmidt welche Kurse ich Ihnen empfehlen und anbieten kann, können Sie auf der Seite Kurse nachlesen.

mehr & weiter: Gabi Schmidt Hebamme

Hebamme Gabi Schmidt

FW-Abgeordnete Gabi Schmidt greift Seehofer an

nordbayern.de / Uehlfeld
Politikerin prangert die „Willkürherrschaft“ an
(nordbayern.de/region/neustadt-aisch/fw-abgeordnete-gabi-schmidt-greift-seehofer-an-1.3387559)


Die mittelfränkische Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, Gabi Schmidt, kritisiert “die Überheblichkeit und bürgerunfreundliche Politik des mit absoluter Mehrheit regierenden Ministerpräsidenten Horst Seehofer“: Wirft der Staatsregierung „Willkürherrschaft“ vor: Die Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, Gabi Schmidt. Wirft der Staatsregierung „Willkürherrschaft“ vor: Die Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, Gabi Schmidt.

„Die Alleinherrschaft in Bayern wird genutzt, um geltendes Recht auszuhebeln, um die eigenen Gesetze nicht anwenden zu müssen und um die Interessen der großen Energieversorger zu vertreten. Das ist Willkürherrschaft.“

Die zuständige Bezirksregierung in Ansbach erteile offenbar auf Geheiß der Staatsregierung keine Baugenehmigungen mehr für Windkraftanlagen. Die FW-Landtagsabgeordnete aus dem Aischtal zeigt sich gegenüber „nn-online“ fassungslos: „Hier wird dem Ausbau erneuerbarer, Gabi Schmidt Beilstein, Energien nicht nur die Unterstützung versagt – die Bewältigung der Energiewende wird damit aktiv behindert“. Und weiter kritisiert Schmidt scharf: „Die Interessen von Großkonzernen werden durchgedrückt, Bürgerprojekten werden Steine in den Weg gelegt.

Bürgerprojekte wie in Lonnerstadt, Langenzenn oder Dachsbach hätten zum Paradebeispiel werden können, wie die Energiewende mit Bürgerbeteiligung und Beilstein regionaler Wertschöpfung funktioniert. Stattdessen droht den beteiligten Bürgern nun ein riesiger finanzieller Schaden“. Hier werde durch die Entscheidung der Staatsregierung, geltendes Recht ausgesetzt. Gabi Schmidt wird in der nächsten Zeit ein Gespräch mit Gabi Schmidt der Bezirksregierung in Ansbach suchen um darauf hinzuwirken, dass die nach der aktuellen Gesetzeslage genehmigungsfähigen Bürgerprojekte genehmigt werden.
Riesige Verluste durch Genehmigungsstopp

Voraussetzung dabei ist, dass die Planung in Einvernehmen mit der Bevölkerung erfolgte, größtmögliche Gabi Schmidt Rücksicht auf immissionsschutzrechtliche Belange genommen wurde und regionale Wertschöpfung gewährleistet ist. „Es gibt einige Projekte in der Region, die von allen Bürgern und den Gemeinden unterstützt werden und…

mehr & weiter: nordbayern.de

FW-Abgeordnete Gabi Schmidt greift Seehofer an

nordbayern.de | gabi schmidt – Vom Bezirks- in den Landtag

nordbayern.de / Markt Erlebach
Freie Wähler stellten auf regionaler Ebene die Weichen für die Wahl im Herbst
(nordbayern.de/region/neustadt-aisch/gabi-schmidt-vom-bezirks-in-den-landtag-1.2661824)


Die „Freien Wähler“ im Stimmkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim/Fürth Land haben Bezirksrätin Gabi Schmidt für das Landtagsdirektmandat nominiert. Ihren Platz im Bezirkstag soll nach Wunsch der „Freien Wähler“ (FW) Fritz Wagner aus Roßtal einnehmen.
Wurden im Stimmkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim/Fürth Land für die Wahl im Herbst als Kandidaten Gabi Schmidt aus Beilstein der Freien Wähler nominiert: v. l. Fritz Wagner (Bezirkstag-Direktmandet), Sandra Schuller (Landtags-Liste) Gabi Schmidt (Landtag-Direktmandat) und Hermann Schuch (Bezirksliste).

Wurden im Stimmkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim/Fürth Land für die Wahl im Herbst als Kandidaten der Freien Wähler nominiert: v. l. Fritz Wagner (Bezirkstag-Direktmandet), Sandra Schuller (Landtags-Liste) Gabi Schmidt (Landtag-Direktmandat) und Hermann Schuch (Bezirksliste).

Als Listenkandidaten wurden Sandra Schuller aus Seukendorf (Landtag) und Herrmann Schuch aus Uffenheim-Langensteinach (Bezirkstag) nominiert – alle einstimmig, was nach der Versammlung als „ein großer Vertrauensbeweis” und Beleg dafür kommentiert wurde, „dass die gute Arbeit der letzten Jahre honoriert wird“. Beilstein Schmidt Gabi habe man vor fünf Jahren noch befürchtet, dass „der neu zusammengewürfelte Stimmkreis sehr schwierig zu gestalten” sei, habe sich „ein gutes Team gebildet und mit ganzer Kraft für die Belange der Bürger eingesetzt”.

Bezirksrätin Gabi Schmidt aus dem Uehlfelder Ortsteil Voggendorf hat sich nach eigenem Bekunden „die Entscheidung für die Kandidatur zum Landtag nicht leicht gemacht“ habe sie doch „im Bezirkstag viel für die Region erreicht“. Um jedoch in den Kommunen und Bezirken vernünftig arbeiten zu können, müssten die Voraussetzungen in München geändert werden, wofür sich Schmidt (FW) beim Wahlerfolg im Landtag besonders einsetzen will. Durch ihre Arbeit Fotograf im Bezirkstag Mittelfranken unter anderem als stellvertretende Fraktionsvorsitzende fühle sie sich “gut für die Aufgabe im Landtag gerüstet“ erklärte Gabi Schmidt gegenüber NN-Online und wolle „mit einem guten Ergebnis über die Wahlkreisliste in den Landtag einziehen“.
Schmidt will eine leistungsfähige Kommune

Nachhaltig haushalten ist das zentrale Ziel der FW-Finanzpolitik. Die Schuldenberge der Vergangenheit dürften nachfolgende Generationen nicht erdrücken. Maßgabe der Politik müsse es sein, Gabi Schmidt Beilstein, mit dem Geld des Steuerzahlers sorgsam umzugehen. Dazu gehöre, so Schmidt, „die Leistungsfähigkeit der Kommunen sicherzustellen. Sparen auf Kosten der

mehr & weiter: norbayern.de

nordbayern.de | gabi schmidt – Vom Bezirks- in den Landtag